Backen

Cake Pops

Bewertungen
  • Über 60 Min.
  • Für ca. 20 Stück
  • Einfach

Cake Pops - die kleinen Kuchen am Stiel gehören längst zu den Klassikern unter den Gebäcken! Kein Wunder, sind sie doch ganz einfach zu machen und sehen dank Deko aus weißer Schokolade und bunten Streuseln richtig toll aus!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/6

Butter, Diamant Feinster Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben und unter den Teig heben.

Schritt 2/6

Teig in die Backform füllen und verschließen. Nur zu ca. 2/3 befüllen, da sich der Teig beim Backen ausdehnt.

Schritt 3/6

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 160 °C (Umluft 140 °C) ca. 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Schritt 4/6

Schokolade hacken und zusammen mit dem Kokosfett über dem heißen Wasserbad schmelzen. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Schritt 5/6

Teigbällchen auf Spieße stecken und in Schokolade tauchen, abtropfen lassen. Cake Pops stehend etwas antrocknen lassen und mit Schokoladen- oder Zuckerstreuseln dekorieren.

Schritt 6/6

Tipp:

Statt in einer Cake-Pop-Backform lassen sich die Cake Pops auch in einem Cake-Pop-Maker in wenigen Minuten backen.

Zutaten
Für den Teig:
125 g weiche Butter
125 g Diamant Feinster Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
100 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Für die Verzierung:
150 g Schokolade nach Geschmack
1 TL Kokosfett
ggf. fettlösliche Lebensmittelfarbe
Schokoladen- oder Zuckerstreusel
Außerdem:
Cake-Pop-Silikon-Backform
20 Cake-Pop-Stiele
arrow
}