Backen

Schneller Apfelkuchen

  • Bis zu 60 Min
  • 1 Springform (26 cm ᴓ)
  • Einfach
Saftiger Quark-Öl-Teig mit fruchtigem Apfelbelag – genauso lecker wie ein klassischer Apfelkuchen, aber viel schneller!
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/5

Quark mit Milch, Öl, Diamant Brauner Zucker und Vanillezucker verrühren. Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt mischen, nach und nach dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Schritt 2/5

Teig in einer mit Backpapier belegten Springform verteilen, dabei einen Rand hochziehen.

Schritt 3/5

Apfelmark auf dem Kuchen verteilen. Äpfel schälen, grob würfeln, mit Mandeln mischen und auf dem Apfelmark verteilen. Diamant Zimtzucker darüber streuen.

Schritt 4/5

Im vorgeheizten Ofen bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 30–35 Minuten backen.

Schritt 5/5

Tipp: Nach Geschmack 40 g Rum-Rosinen unter das Apfelmark mischen.

Zutaten
Für den Teig:
125 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL neutrales Pflanzenöl
100 g Diamant Brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Zimt
Für den Belag:
350 g Apfelmark (ungesüßtes Apfelmus)
2-3 säuerliche Äpfel
20 g gestiftelte Mandeln
1 EL Diamant Zimtzucker
Tags:
Apfel