Backen

Aprikosen-Walnuss-Rugelach

  • Über 60 Min
  • 48 Stück
  • Einfach
Diese sommerliche Plätzchenvariante ist ideal, um Ihrem Lieblingsmenschen zu sagen: Ich hab dich gern! Und das nicht nur am Tag der Freundschaft am 31.7.!
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/7

Diamant Puderzucker sieben und mit Mehl und Salz mischen. Frischkäse, Vanillepaste, Zitronensaft und Butter in Stückchen dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 2/7

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. In 3 Stücke teilen, zu Kugeln formen und diese auf einer bemehlten Fläche ca. 3 mm dick ausrollen (ca. 25–30 cm Ø). Teigscheiben einzeln in Folie wickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 3/7

Walnüsse fein hacken. Teigscheiben mit Aprikosen-Fruchtaufstrich bestreichen und mit Walnüssen und Diamant Brauner Zucker bestreuen.

Schritt 4/7

Mit einem Pizzaroller oder langen Messer den Teig in 16 gleiche Tortenstücke schneiden.

Schritt 5/7

Tortenstücke von der breiten Seite her zu einem Hörnchen aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Schritt 6/7

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 20–25 Minuten backen.

Schritt 7/7

Nach dem Abkühlen mit Diamant Puderzucker bestreuen.

Zutaten
Für den Teig:
50 g Diamant Puderzucker
230 g Mehl
1/4 TL Salz
160 g Frischkäse (zimmerwarm)
1/2 TL Vanillepaste
2 TL Zitronensaft
150 g Butter
Für die Füllung:
100 g Walnüsse
150 g Aprikosen-Fruchtaufstrich ohne Kerne
30 g Diamant Brauner Zucker
Zum Bestreuen:
Diamant Puderzucker-Streuer