Backen

Quarktorte "Sonnenblume"

Bewertungen
  • Bis zu 60 Min.
  • 1 Springform (26 cm Ø)
  • Mittel

Leckerer Käsekuchen, belegt mit Aprikosen - nicht nur im Sommer ein Genuss!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/8

Für den Teig Mehl, Diamant Feinster Zucker, Salz und Ei in eine Schüssel geben. Butter in Stückchen dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2/8

Für die Füllung die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Mark der Vanilleschote auskratzen.

Schritt 3/8

Eier trennen, Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb, Diamant Feinster Zucker, Zitronenschale und Vanillemark cremig rühren. Quark, Crème frâiche, Mehl, Puddingpulver und 4 EL Zitronensaft unterrühren. Eischnee unter die Quarkmasse heben, zuletzt die abgekühlte Butter unterziehen.

Schritt 4/8

Den Teig ausrollen und in eine gefettete Springform (26 cm ø) legen. Den Rand hochziehen und gut andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Quarkmasse einfüllen und glatt streichen.

Schritt 5/8

Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 60-70 Minuten backen. Den Kuchen vorsichtig auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen.

Schritt 6/8

Die Aprikosen abtropfen lassen, den Saft auffangen, Aprikosen in Spalten schneiden. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit Zucker, 200 ml Aprikosensaft und 4 EL Zitronensaft zubereiten. Ein Drittel vom Guss auf die Quarkoberfläche streichen.

Schritt 7/8

Mit den Aprikosenspalten eine Blüte legen, in die Mitte den Haselnusskrokant geben. Den restlichen Guss eventuell nochmals erwärmen und dünn über die Aprikosen pinseln. Den Rand mit Pistazien bestreuen und fest werden lassen.

Schritt 8/8

Tipp:

Statt Aprikosen aus der Dose kann man auch frische Aprikosen verwenden. Dabei vor der Verwendung die Schale abziehen.

Zutaten
Für den Teig:
250 g Mehl
50 g Diamant Feinster Zucker
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
150 g kalte Butter
Für die Quarkfüllung:
60 g Butter (oder Margarine)
1 Bio-Zitrone
1 Vanilleschote
5 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
150 g Diamant Feinster Zucker
500 g Magerquark
300 g Crème fraiche
40 g Mehl
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
Für den Belag:
2 große Dosen Aprikosen
1 Päckchen klarer Tortenguss
25 g Diamant Feinster Zucker
1-2 EL Haselnusskrokant
2 EL gehackte Pistazien
arrow

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte jeden Monat süße Rezepte, Angebote und vieles mehr. Als Dankeschön gibt’s unser neues E-Book mit ausgesuchten leckeren Gelierrezepten zum Download dazu!

Felder mit * sind Pflichtfelder!
Diese Seite ist durch reCAPTCHA und die Google-Datenschutzrichtlinie geschützt.

Du hast von uns eine E-Mail erhalten. Bitte bestätige deine Anmeldung per Klick auf den Link in der E-Mail – schon bekommst du dein E-Book und regelmäßig Newsletter mit kleinen Glücksmomenten von uns zugeschickt. Prüfe bitte auch deinen Spam-Ordner, falls die E-Mail nicht direkt in deinem Postfach landet.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Gelierrezepte und beim Entdecken unserer kommenden Newsletter!

Die Formularübertragung ist fehlgeschlagen. Bitte versuche es erneut.