Backen

Motivtorte Hasenpopo

Bewertungen
  • Über 60 Min.
  • 1 Torte
  • Raffiniert

Ist der niiiedlich!! In Kooperation mit Meine Backbox entstand dieses Meisterwerk, das nicht nur Kinderaunen staunen lässt ! Ein eckerer Carrot Cake der besonderen Art – na, wenn das nicht der richtige Kuchen zu Ostern ist.

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/8

Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Einen 22 cm großen Kreis aus Backpapier ausschneiden, rundherum ca. 6–10mal fast bis zur Mitte hineinschneiden und in die halbrunde Schüssel legen. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2/8

Möhren schälen und fein raspeln. Eier, Diamant Feinster Zucker und Diamant Brauner Zucker mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten hellcremig aufschlagen. Das Pflanzenöl und Orangensaft nacheinander dazugeben und gut verrühren.

Schritt 3/8

Mehl, Backpulver und Salz miteinander mischen, über die Masse sieben und vorsichtig unterheben. Haselnüsse und Möhren ebenfalls nacheinander unterheben. Teig in die Schüssel und Springform füllen und im heißen Ofen mind. 55–60 Minuten backen. Stäbchenprobe beim Kuchen in der Schüssel machen und aus dem Ofen nehmen (je nach Material der Schüssel kann die Backzeit variieren). Den Teig in der Springform ca. 10 Minuten weiterbacken. Nach dem Backen kurz abkühlen lassen und aus der Form und der Schüssel lösen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Schritt 4/8

Vom kleinen Kuchen an der geraden Seite ca. 1–2 cm (ca. 120 g) abschneiden und ihn so begradigen. Die Schüssel auf den großen Kuchen setzen (nicht ganz mittig platzieren) und die Kontur mit einem Messer nachziehen. Diese Fläche etwas aushöhlen bzw. die kleine Wölbung des Kuchens begradigen. Diese Kuchenkrümel zu 120 g und 20 g aufteilen.

Schritt 5/8

Frischkäse, Diamant Puderzucker und 1–2 EL Orangensaft zu einer homogenen Masse verrühren. 120 g Kuchenkrümel mit 30–40 g Creme vermengen, bis eine marzipanähnliche Masse entsteht. Eine ca. 30 g schwere Kugel daraus rollen und aus dem Rest zwei ca. 50 g schwere Pfoten formen. Weiße Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad erhitzen. Dann auf Backpapier die Ballen der Pfoten zeichnen. Sofort mit bunten Zuckerstreuseln bestreuen, bis alles bedeckt ist. Zusätzlich noch einen zweiten Satz Ballen aus Backpapier ausschneiden. Die Teigkugel mit Schokolade bestreichen und in den Streuseln wälzen.

Schritt 6/8

Schokolade mit grüner Lebensmittelfarbe vermischen und um die ausgeschnittene Stelle herum auf dem Kuchen glatt verteilen. Komplett trocknen lassen.

Schritt 7/8

In ein rundes Stück Backpapier (mind. so groß wie die Springform) ein Loch passend zur ausgehöhlten Stelle schneiden. Einmal mittig durchtrennen und beide Teile so auflegen, dass alles abgedeckt ist und nur noch die herausgeschnittene Kuchenfläche zu sehen ist. Diese mit etwas Creme bestreichen und den kleinen Kuchen als Hasenpo aufsetzen. Mit Creme vollständig einstreichen. Die Pfoten mit einem Zahnstocher am Hasenpo fixieren und ebenfalls einstreichen.

Schritt 8/8

Die Ballen aus Backpapier auf die Pfoten legen. Den Hasenpo und die Ballen großzügig mit Diamant Zierschnee bestreuen. Danach das Backpapier von den Pfoten entfernen und die Zuckerstreusel-Ballen anbringen. Nun die Backpapier-Hälften vorsichtig unter dem Hasen herausziehen, vorher ggf. den Zierschnee etwas abpinseln. Die restlichen Krümel als Einbuddel-Stelle um den Hasen herum verteilen. Einige Deko-Eier mit etwas klebriger Glasur um den Hasen herum festkleben. Zuletzt die Teigkugel als Schwänzchen mit einem Zahnstocher am Hasenpo befestigen.

Zutaten
Für den Teig:
500 g Möhren
6 Eier (Größe M)
175 g Diamant Feinster Zucker
175 g Diamant Brauner Zucker
250 ml neutrales Pflanzenöl
3-4 EL Orangensaft
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
200 g gemahlene Haselnüsse
Für die Frischkäse-Creme:
250 g Frischkäse
50 g Diamant Puderzucker
1-2 EL Orangensaft
Zum Verzieren:
125 g weiße Schokolade
Fettlösliche, grüne Lebensmittelfarbe
Diamant Zierschnee
3-4 EL bunte Zuckerstreusel
einige kleine Deko-Eier
Außerdem:
1 Springform (ca. 26 cm)
1 Halbrunde, backfeste Schüssel (ca. 14 cm, z.B. aus Glas, Keramik, oder Steingut)
Tags:
Ostern
arrow

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte jeden Monat süße Rezepte, Angebote und vieles mehr. Als Dankeschön gibt’s unser neues E-Book mit ausgesuchten leckeren Gelierrezepten zum Download dazu!

Felder mit * sind Pflichtfelder!
Diese Seite ist durch reCAPTCHA und die Google-Datenschutzrichtlinie geschützt.

Du hast von uns eine E-Mail erhalten. Bitte bestätige deine Anmeldung per Klick auf den Link in der E-Mail – schon bekommst du dein E-Book und regelmäßig Newsletter mit kleinen Glücksmomenten von uns zugeschickt. Prüfe bitte auch deinen Spam-Ordner, falls die E-Mail nicht direkt in deinem Postfach landet.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Gelierrezepte und beim Entdecken unserer kommenden Newsletter!

Die Formularübertragung ist fehlgeschlagen. Bitte versuche es erneut.