Backen

Apfelkuchen mit Marzipanguss

  • Über 60 Min
  • 1 Springform
  • Einfach

Aromatisches Dinkelmehl, Marzipan und Rohrzucker verleihen dem klassischen Apfelkuchen einen ganz besonderen Twist.

Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/5

Für den Teig Mehl, Salz, Diamant Rohrzucker und Ei in eine Schüssel geben. Butter in Stückchen dazugeben und zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Folie eingewickelt mindestens 1 Stunde kalt stellen. 

Schritt 2/5

Eine gefettete Springform damit auslegen und am Rand hochdrücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und mit Erbsen beschweren.

Schritt 3/5

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 10-15 Minuten blindbacken.

Schritt 4/5

Für den Belag Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Marzipan würfeln und mit Schmand und Ei pürieren. Äpfel mit der Schnittkante nach unten auf den Boden legen, Oberseite mit einem Messer mehrmals längs einschneiden und Marzipanmasse darüber gießen. 

Schritt 5/5

Zurück in den Ofen schieben und weitere 40-45 Minuten backen.

Zutaten
Für den Teig:
200 g Dinkelmehl Type 630
1 Prise Salz
80 g Diamant Rohrzucker
1 Ei (Größe M)
100 g Butter
ca. 500 g trockene Erbsen zum Blindbacken
Für den Belag:
700 g Äpfel
200 g Marzipan-Rohmasse
150 g Schmand
1 Ei (Größe M)
PUL_Newsletter_Anmeldung_2x

Süße Inspirationen direkt ins Postfach

Entdecke unseren Diamant Newsletter und komm in den Genuss von köstlichen Rezepten, neuen Produkten, interessanten Artikeln und tollen Gewinnspielen. Bereit, in die Welt der süßesten Geheimnisse einzutauchen?

Jetzt Glücksmomente einfangen!
arrow