Backen

Nugat-Taler

  • Über 60 Min
  • 20 - 25 Stück
  • Einfach
Feines, mit Nugat gefülltes Buttergebäck - das schmeckt immer!
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/7

Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und das Ei, Eiweiß, Puderzucker, Vanillezucker und Salz hineingeben, zuletzt die in Stückchen geschnittene Butter auf dem Mehlrand verteilen.

Schritt 2/7

Alles zügig zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und eine Stunde in Folie verpackt in den Kühlschrank legen.

Schritt 3/7

Nugat in ½ cm dicke Streifen schneiden und ebenfalls kühl stellen.

Schritt 4/7

Nach einer Stunde den Teig zu zwei ca. 25 cm langen Rollen formen, flachdrücken und die Nugatstreifen längs darauf verteilen.

Schritt 5/7

Den Teig über dem Nugat zusammenschlagen und wieder zu Rollen formen, dann einige Stunden in den Kühlschrank oder 2–3 Stunden in den Gefrierschrank geben.

Schritt 6/7

Anschließend die Teigrollen mit verquirltem Eiweiß bestreichen und in Einmachzucker wälzen. In Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Schritt 7/7

Bei Ober-/Unterhitze 170 °C (Umluft 160 °C) ca. 10–12 Minuten backen.

Zutaten
100 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
75 g Diamant Puderzucker
1 Eiweiß
1 Ei
200 g Mehl
100 g Nugat
1 Eiweiß
125 g Diamant Einmachzucker