Backen

Ischeler Feingebäck

  • Über 60 Min
  • 20 - 30 Plätzchen
  • Mittel
Feines Mürbeteiggebäck mit Hagebuttenkonfitüre gefüllt - das schmeckt zum Kaffee und zwischendurch!
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wirds Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/6

Mehl, Zucker und Butter verkneten. Den Teig in Folie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2/6

Den Teig auf etwas Mehl ausrollen und etwa 40 bis 60 Kreise ausstechen. In die Hälfte der Kreise nochmals ein rundes Loch stechen, sodass ein Ring entsteht.

Schritt 3/6

Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 8-10 Minuten backen.

Schritt 4/6

Hagebutten mit 250 ml Wasser 30 Minuten lang weich kochen. Die Masse durch ein Haarsieb streichen, Orangensaft und Diamant Gelierzucker 1:1 dazugeben und unter Rühren zum Kochen bringen. Bei starker Hitze unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Schritt 5/6

Die Konfitüre erkalten lassen. Dann die Kekse damit besteichen und einen Ring darauf legen. Mit Puderzucker bestäuben.

Schritt 6/6

Tipp: Nach 3 bis 4 Tagen in einer Keksdose aufbewahrt schmeckt es noch besser!

Zutaten
1 kg Hagebutten
300 ml frisch gepresster Orangensaft
100 g Diamant Feinster Zucker
150 g Butter
200 g Mehl
1 kg Diamant Gelierzucker 1:1
2 EL Diamant Puderzucker-Streuer
Tags:
Winter