Backen

Dicker Pfefferkuchen

Bewertungen
  • Über 60 Min.
  • 1 Backblech
  • Einfach

Die einzigartige Gewürzmischung und die lange Ruhezeit machen diesen Kuchen zu etwas ganz Besonderem!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/7

Honig mit Diamant Feinster Zucker und Butter unter Rühren erhitzen und einmal aufkochen lassen, sodass sich der Zucker löst. Dann wieder abkühlen lassen.

Schritt 2/7

Mehl mit Gewürzen, Vanillezucker, Kakao und Mandeln gut mischen. Die Honigmasse lauwarm über das Mehlgemisch gießen, die Eier zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durchkneten.

Schritt 3/7

Hirschhornsalz in etwas Wasser auflösen und mit Pottasche, Zitronat, Orangeat und Rosinen unterkneten. Den Teig zugedeckt in einer Schüssel 10-14 Tage kühl ruhen lassen.

Schritt 4/7

Einen Tag vor dem Abbacken in einen warmen Raum stellen.

Schritt 5/7

Gut durchkneten, auf einem bemehlten Backbrett ca. 2 cm dick ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mandeln längs halbieren und Pfefferkuchen damit belegen.

Schritt 6/7

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 45-50 Minuten backen.

Schritt 7/7

Den Pfefferkuchen etwas abkühlen lassen, dann in kleine Quadrate schneiden.

Zutaten
250 g Honig
250 g Diamant Feinster Zucker
150 g Butter (oder Margarine)
750 g Mehl
1 Päckchen Pfefferkuchengewürz (alternativ Lebkuchengewürz)
1 TL Zimt
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL echter Kakao
100 g gemahlene Mandeln
2 Eier (Größe M)
20 g Hirschhornsalz
10 g Pottasche
100 g Zitronat
50 g Orangeat
100 g Rosinen
100 g geschälte Mandeln
Tags:
Lebkuchen
arrow
}