Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Vanille-Zimt-Creme mit Pflaumensoße

Vanille-Zimt-Creme mit Pflaumensoße

Herrliches Schichtdessert aus frischen Pflaumen und sahniger Vanille-Zimtcreme - ein verführerisches Herbstvergnügen!

Dauer

Menge

4 Portionen

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

500 ml Milch
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
3 EL Diamant Feinster Zucker
½ TL Zimt
200 g Sahne
300 g Pflaumen oder Zwetschgen (entsteint gewogen)
100 g Diamant Gelierzauber

Zubereitung

  1. Von der Milch einige Esslöffel abnehmen und Puddingpulver mit Zucker und Zimt darin anrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und angerührtes Puddingpulver mit dem Schneebesen einrühren. Zurück auf den Herd stellen und nochmals 1 Minute unter Rühren kochen lassen. Etwas abkühlen lassen.

  2. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme in Schälchen verteilen und in den Kühlschrank stellen.

  3. Pflaumen waschen, entsteinen und in Stücke schneiden. Mit Diamant Gelierzauber in ein hohes Gefäß geben und ca. 45 Sekunden pürieren.

  4. Soße auf die Creme geben und bis zum Servieren kalt stellen.

  5. Tipp:

    Die Soße schmeckt auch lecker mit Kirschen statt Pflaumen. Sie können auch tiefgekühlte Früchte verwenden, sollten diese aber vor dem Pürieren auftauen lassen.