Süße Hauptspeisen

Süßes Risotto mit Beeren-Chutney

  • Über 60 Min
  • Für ca. 4 Portionen
  • Mittel
Dieses süße Hauptgericht ist  ein echtes Soulfood - das frische Minz-Pesto macht es perfekt!
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/9

Für das Chutney Beeren waschen bzw. auftauen lassen. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen.

Schritt 2/9

Beeren mit Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft, Diamant Brauner Zucker und Gewürzen in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 5–10 Minuten köcheln lassen, dabei hin und wieder umrühren. Lorbeerblatt entfernen. Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser anrühren, dazugeben und kurz kochen lassen, bis es andickt. Heißes Chutney sofort in Gläser füllen und verschließen.

Schritt 3/9

Für das Pesto Minze abspülen, trocken schütteln und grobe Stiele entfernen. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Pinienkerne leicht anrösten. Dann zusammen mit der Minze, abgeriebenen Zitronenschale, 4 EL Zitronensaft, Diamant Brauner Zucker und Öl in ein hohes Gefäß geben und pürieren, sodass eine homogene Masse entsteht. In ein Glas geben und bis zur Verwendung kühl stellen.

Schritt 4/9

Für das Risotto Milch mit Diamant Brauner Zucker und angeritzter Vanilleschote erhitzen.

Schritt 5/9

Butter in einem breiten, flachen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, Risottoreis hinzufügen und 3–4 Minuten anschwitzen.

Schritt 6/9

Milch schöpfkellenweise dazugeben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Sobald die Milch vom Reis aufgenommen wurde, eine weitere Kelle Milch hinzugeben. So lange wiederholen, bis der Reis noch ein wenig Biss und eine cremige Konsistenz hat. Dies dauert ca. 15–20 Minuten. Vanilleschote entfernen.

Schritt 7/9

Risotto vom Herd nehmen. Sahne steif schlagen und unterheben.

Schritt 8/9

Risotto mit Beeren-Chutney und Minzpesto anrichten.

Schritt 9/9

Tipps:

Den Risotto-Reis vor der Zubereitung nicht waschen: Durch die anhaftende Stärke wird das Risotto schön cremig.

Das Gericht kann warm oder kalt gegessen werden, oder auch heißes Risotto mit kaltem Chutney.

Zutaten
Für das Beeren-Chutney:
400 g gemischte Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
1 Bio-Zitrone
140 g Diamant Brauner Zucker
1/2 TL Vanillepulver
1/2 TL Zimt
1 Lorbeerblatt
1 Prise Salz
1 EL Speisestärke
Für das Minzpesto:
30 g frische Minze
1 Bio-Zitrone
60 g Pinienkerne
30 g Diamant Brauner Zucker
4-5 EL neutrales Pflanzenöl, z. B. Rapsöl
Für das Risotto:
850 ml Milch
60 g Diamant Brauner Zucker
1 Vanilleschote
1 EL Butter
250 g Risottoreis
200 g Sahne
Tags:
Sommer