Backen

Birnenrahmkuchen

  • Über 60 Min
  • 1 Backblech
  • Einfach
Saftiger Birnenkuchen mit Rahmguss - herrlich fruchtig und cremig!
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wirds Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/8

Für den Teig Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale fein abreiben.

Schritt 2/8

Öl mit gesiebtem Puderzucker schaumig rühren. Zitronenschale und nacheinander die Eier zufügen. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Wasser hinzufügen.

Schritt 3/8

Den Teig gleichmäßig auf ein gefettetes Backblech streichen.

Schritt 4/8

Für den Belag Birnen schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Den Teig damit belegen und Zimtzucker darüber streuen.

Schritt 5/8

Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180°C) ca. 25 Minuten backen.

Schritt 6/8

Für den Guss Eigelb mit Zucker, saurer Sahne und Rum verrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterziehen.

Schritt 7/8

Den Birnenkuchen mit dieser Masse überziehen und weitere 20–25 Minuten backen.

Schritt 8/8

Tipp: Statt Birnen kann man auch reife Äpfel oder Weintrauben nehmen.

Zutaten
Für den Teig
8 EL Öl
250 g Diamant Puderzucker
2 Eier
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Bio-Zitrone
6-7 EL Wasser
Für den Guss
3 Eigelb
80 g Diamant Feinster Zucker
125 g saure Sahne
1 EL Rum
3 Eiweiß
Für den Belag
1 kg Birnen
50 g Diamant Zimtzucker