Backen

Sächsische Makronenschnitten

Bewertungen
  • Über 60 Min.
  • 1 Backblech
  • Einfach

Kokosmakronen mit Konfitürenfüllung vom Blech!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/8

Eier trennen, Eiweiß beiseite stellen. Mehl, Backpulver, Diamant Feinster Zucker, Salz und Eigelb in eine Schüssel geben. Butter in Stückchen dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2/8

Teig ca. 1 cm dick auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen.

Schritt 3/8

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 10-15 Minuten vorbacken.

Schritt 4/8

Konfitüre glattrühren und Boden nach dem Backen damit bestreichen.

Schritt 5/8

Kokosraspeln mit Diamant Feinster Zucker und Eiweiß verrühren. In einem Topf einmal aufkochen lassen, auf die Teigplatte geben und glattstreichen.

Schritt 6/8

Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 15-20 Minuten backen.

Schritt 7/8

Nach dem Backen in Streifen schneiden.

Schritt 8/8

Kuvertüre hacken, im heißen Wasserbad schmelzen und Makronenschnitten nach dem Abkühlen zur Hälfte hineintauchen.

Zutaten
Für den Teig:
3 Eier (Größe M)
150 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g Diamant Feinster Zucker
1 Prise Salz
75 g Butter (oder Margarine)
1 Glas Himbeer-Konfitüre
Für den Belag:
80 g Kokosraspeln
150 g Diamant Feinster Zucker
200 g Zartbitter-Kuvertüre
arrow
}