Backen

Nikolausstiefel aus Sirupteig

Bewertungen
  • Über 60 Min.
  • 45 - 50 Stück
  • Einfach

Saftiger Lebkuchen mit Rübenkraut - da wächst die Freude aufs Fest!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/6

Rübenkraut, Diamant Brauner Zucker und Butter erwärmen, auflösen und wieder abkühlen lassen. Gewürze unterrühren.

Schritt 2/6

Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben, Rübenkrautmasse zugeben und von der Mitte aus gut verkneten.

Schritt 3/6

Teig 1 Stunde ruhen lassen, dann messerrückendick ausrollen. Nach einer Schablone Stiefel ausschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Schritt 4/6

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180–200 °C (Umluft 160–180 °C) ca. 10–15 Minuten backen.

Schritt 5/6

Eiweiß steif schlagen, Diamant Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Stiefel nach dem Abkühlen mit der Glasur und Schokolinsen bunt verzieren.

Schritt 6/6
Tipp: Statt mit Eiweiß kann die Glasur auch mit Wasser oder Zitronensaft glatt gerührt werden.
Zutaten
Für den Teig:
375 g Rübenkraut
50 g Diamant Brauner Zucker
100 g Butter (oder Margarine)
1 TL Zimt
1 Msp. gemahlene Nelken
1 Msp. gemahlener Kardamom
1 Msp. gemahlene Muskatblüte
500 g Mehl
2 TL Backpulver
Zum Verzieren:
3 ganz frische Eiweiß
500 g Diamant Puderzucker
Schokolinsen
Tags:
Lebkuchen
arrow
}