Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Amaretto-Soufflé

Amaretto-Soufflé

Herrlich - luftig - französisch.

Dauer

Menge

4 - 5 Portionen

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

30 g Amarettini (italienische Mini-Makronen)
50 ml Amaretto
125 ml Milch
20 g Butter
20 g Mehl
2 Eier
40 g Diamant Feinster Zucker
1 Prise Salz
Fett für die Form
2-3 EL Diamant Feinster Zucker
Diamant Puderzucker-Streuer

Zubereitung

  1. Amarettini in eine Schüssel geben und etwas zerkleinern. Die Hälfte des Amarettos darüber gießen und durchziehen lassen.

  2. Milch erhitzen. Butter schmelzen und Mehl einrühren. Milch und restlichen Amaretto zugeben, mit dem Schneebesen gut verrühren und einmal aufkochen lassen.

  3. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb nach und nach zugeben. 40 g Zucker und Salz einrieseln lassen und weiterschlagen, bis ein cremiger Schaum entsteht. Zuletzt Eiweiß vorsichtig unter die die Eigelbmasse heben.

  4. Die Fettpfanne des Backofens 2-3 cm hoch mit Wasser füllen, auf die mittlere Schiene des Backofens stellen und vorheizen.

  5. 4-5 kleine Souffléförmchen (ca. 8 cm ø) einfetten und bis zum Rand mit Zucker ausstreuen.

  6. Jeweils 1 EL Soufflémasse in die Förmchen füllen, darauf die eingeweichten Amarettini verteilen und mit Soufflémasse randvoll auffüllen.

  7. Förmchen vorsichtig in den Ofen in das angewärmte Wasserbad stellen. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 20-25 Minuten backen.

  8. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

  9. Tipp:

    Dazu schmeckt eine Fruchtsoße oder -sirup!