Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Apfel-Marzipan-Kuchen

Apfelkuchen mit Marzipanguss

Aromatisches Dinkelmehl, Marzipan und Rohrzucker verleihen dem klassischen Apfelkuchen einen ganz besonderen Twist.

Dauer

Menge

1 Springform

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
200 g Dinkelmehl
1 Ei
80 g Diamant Rohrzucker
1 Prise Salz
100 g kalte Butter
Für den Belag:
700 g Äpfel
200 g Marzipan-Rohmasse
150 g Schmand
1 Ei

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Ei, Rohrzucker, Salz und Butter gut verkneten und 1 Stunde kalt stellen. Eine gefettete Springform damit auslegen und am Rand hochdrücken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.

  2. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 10 Minuten backen.

  3. Für den Belag Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Marzipan würfeln und mit Schmand und Ei pürieren. Äpfel mit der Schnittkante nach unten auf den Boden legen, Oberseite mit einem Messer mehrmals längs einschneiden und Marzipanmasse darüber gießen.

  4. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) weitere ca. 45 Minuten backen.