Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Bacon Jam

Bacon Jam

Toll zum Grillen! Die köstliche Paste aus herzhaftem Bacon, Zwiebeln, Knoblauch und geräuchertem Paprikapulver ist der perfekte Begleiter für Burger und Co.!

Dauer

Menge

2 - 3 Gläser à 200 ml

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

4 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
400 g Bacon-Streifen
75 ml Balsamicoessig
25 ml Apfelessig
150 g Diamant Brauner Zucker
1/2 - 1 TL Paprika de la Vera (geräuchertes Paprikapulver)
1/2 TL Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen und hacken.

  2. Baconstreifen in die kalte Pfanne geben, bei mittlerer Hitze erwärmen und ca. 15–20 Minuten langsam auslassen, bis der Bacon braun und knusprig wird und es anfängt zu schäumen.

  3. Durch ein Metallsieb schütten und die Baconstreifen beiseite stellen. Das Fett auffangen.

  4. 2 Esslöffel des Baconfetts in die noch heiße Pfanne geben und darin Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig anbraten.

  5. Balsamicoessig, Apfelessig, Diamant Brauner Zucker und Gewürze dazugeben und zum Kochen bringen.

  6. Baconstreifen dazugeben und alles langsam ca. 30 Minuten bei niedriger Hitze marmeladenartig einkochen lassen. Dabei ab und zu umrühren.

  7. Zuletzt pürieren und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Bacon Jam sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

  9. Tipp:

    Die Bacon Jam schmeckt hervorragend zu Burgern, Pulled Pork oder Steak. Sie sollte im Kühlschrank aufbewahrt und rasch verbraucht werden.