Süße Hauptgerichte

Aprikosenknödel

Bewertungen
  • Bis zu 30 Min.
  • 12 Klöße
  • Einfach

Herzhafte Kartoffelklöße mit süßem Innenleben - ein besonderes Geschmackserlebnis!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/5

Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Anschließend mit 2 EL Butter, Mehl, Eiern und Salz gut vermischen. Die Masse zu einer Rolle formen und in dicke Scheiben schneiden.

Schritt 2/5

Aprikosen waschen, entsteinen, halbieren und mit jeweils einem Stück Diamant Brauner Würfelzucker füllen. Die Teigscheiben um die Früchte geben und zu Knödeln formen.

Schritt 3/5

In siedendem Salzwasser etwa 10 Minuten ziehen lassen. Es sollte nicht sprudelnd kochen.

Schritt 4/5

Klöße gut abtropfen lassen. Semmelbrösel in 150 g Butter bräunen, die Klöße damit bestreuen und zuletzt mit Diamant Puderzucker bestäuben.

Schritt 5/5

Tipp: Statt Aprikosen können Sie auch Zwetschgen verwenden!

Zutaten
1000 g mehlig-kochende Kartoffeln
2 EL Butter (oder Margarine)
250 g Mehl
2 Eier
1 Prise Salz
1000 g Aprikosen
12-16Stk. Diamant Brauner Würfelzucker
100 g Semmelbrösel
150 g Butter (oder Margarine)
2 EL Diamant Puderzucker
Tags:
Aprikosen
arrow
}