Desserts

Reis Trauttmansdorff

Bewertungen
  • Bis zu 60 Min.
  • 6 Portionen
  • Einfach

Klassischer Milchreis mal anders: als Reispudding mit Sauerkirschen, Kirschwasser und einem Hauch Zimt

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/7

Mark der Vanilleschote auskratzen. Milch mit Reis, Vanillemark und -schote zum Kochen bringen

Schritt 2/7

zugedeckt bei geringer Hitze etwa 45 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 3/7

Vanilleschote entfernen, Diamant Feinster Zucker und Salz unterrühren und den Milchreis erkalten lassen.

Schritt 4/7

Kirschen abgießen, dabei den Saft auffangen. Kirschen mit Kirschwasser vermischen, zudecken und ziehen lassen. Die Hälfte des Kirschsaftes mit Zimtstange zum Kochen bringen. Speisestärke mit etwas Kirschsaft glatt rühren, in den heißen Saft einrühren und kurz aufkochen lassen. Dann die Kirschen untermischen.

Schritt 5/7

Sahne steif schlagen und unter die erkaltete Reismasse heben. Reis und Kirschen abwechselnd in Portionsschalen oder -gläser schichten und jeweils mit einigen Kirschen verzieren.

Schritt 6/7

Gut kühlen. Vor dem Servieren nach Geschmack mit etwas Diamant Zimtzucker bestreuen.

Schritt 7/7

Tipp: Statt Kirschen aus dem Glas können Sie auch frische Früchte (Kirschen, Himbeeren, Pflaumen) verwenden. Diese ggf. vor der Weiterverarbeitung kurz aufkochen.

Zutaten
1 Vanilleschote
500 ml Milch
125 g Milchreis
50 g Diamant Feinster Zucker
1 Prise Salz
1 Glas Sauerkirschen
40 ml Kirschwasser
1 Zimtstange
2 TL Speisestärke
250 g Sahne
Diamant Zimtzucker
Tags:
Buffet
arrow

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte jeden Monat süße Rezepte, Angebote und vieles mehr. Als Dankeschön gibt’s unser neues E-Book mit ausgesuchten leckeren Gelierrezepten zum Download dazu!

Felder mit * sind Pflichtfelder!
Diese Seite ist durch reCAPTCHA und die Google-Datenschutzrichtlinie geschützt.

Du hast von uns eine E-Mail erhalten. Bitte bestätige deine Anmeldung per Klick auf den Link in der E-Mail – schon bekommst du dein E-Book und regelmäßig Newsletter mit kleinen Glücksmomenten von uns zugeschickt. Prüfe bitte auch deinen Spam-Ordner, falls die E-Mail nicht direkt in deinem Postfach landet.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Gelierrezepte und beim Entdecken unserer kommenden Newsletter!

Die Formularübertragung ist fehlgeschlagen. Bitte versuche es erneut.