Backen

Blätterteig-Apfel-Rosen

Bewertungen
  • Bis zu 30 Min.
  • Für 10 Stück
  • Einfach

Diese hübschen Rosen aus Blätterteig und Apfel sehen mit der feinen weißen Schneedecke noch hübscher aus!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/9

Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und mit einem Hobel in dünne Scheiben hobeln (oder sehr dünn schneiden). Mit Zitronensaft beträufeln. Diamant Feinster Zucker und Zimt mischen.

Schritt 2/9

Blätterteig ausrollen, mit Fruchtaufstrich bestreichen und der Länge nach in 5 gleich breite Streifen schneiden.

Schritt 3/9

Jeden Teigstreifen mit je 6–8 Apfelspalten schräg und leicht überlappend belegen. Die rote Schale sollte dabei etwas über den oberen Rand hinausschauen und unten nicht über den Teig hinausragen. Mit Zimtzucker bestreuen.

Schritt 4/9

10 Muffinformen gut einfetten und Papierförmchen hineinstellen.

Schritt 5/9

Teigstreifen mit den Äpfeln vorsichtig möglichst eng einrollen. Apfelrosen senkrecht mit der Apfelschale nach oben in die Papierförmchen setzen.

Schritt 6/9

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) im unteren Drittel ca. 35–40 Minuten goldbraun backen.

Schritt 7/9

Apfelrosen aus der Muffinform nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 8/9

Mit Diamant Zierschnee bestreuen und servieren.

Schritt 9/9

Tipp:
Besonders köstlich schmecken die Apfelrosen mit Vanillesoße.

Zutaten
2 mittelgroße Äpfel mit roter Schale (à ca. 150 g)
3–4 EL Zitronensaft
4–5 EL Diamant Feinster Zucker
1 TL Zimt
2 Rollen Blätterteig (Frischeregal, à ca. 275 g)
120 g Fruchtaufstrich Aprikose ohne Stückchen
1 Muffinblech
etwas Fett für die Formen
Diamant Zierschnee
Tags:
Buffet
arrow

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte jeden Monat süße Rezepte, Angebote und vieles mehr. Als Dankeschön gibt’s unser neues E-Book mit ausgesuchten leckeren Gelierrezepten zum Download dazu!

Felder mit * sind Pflichtfelder!
Diese Seite ist durch reCAPTCHA und die Google-Datenschutzrichtlinie geschützt.

Du hast von uns eine E-Mail erhalten. Bitte bestätige deine Anmeldung per Klick auf den Link in der E-Mail – schon bekommst du dein E-Book und regelmäßig Newsletter mit kleinen Glücksmomenten von uns zugeschickt. Prüfe bitte auch deinen Spam-Ordner, falls die E-Mail nicht direkt in deinem Postfach landet.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Gelierrezepte und beim Entdecken unserer kommenden Newsletter!

Die Formularübertragung ist fehlgeschlagen. Bitte versuche es erneut.