Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Himbeer-Sahne-Törtchen

Himbeer-Sahne-Törtchen

Kleine sahnige Kunstwerke!

Dauer

Menge

6 - 8 Stück

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

2 Eier
75 g Diamant Feinster Zucker
75 g Mehl
1 TL Backpulver
300 g Himbeeren
80 g Diamant Puderzucker
200 g Doppelrahm-Frischkäse
200 ml Sahne
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis er sich gelöst hat. Das Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterheben.

  2. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und jeweils 1 Tuff mit 7 weiteren herum auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.

  3. Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 8-10 Minuten backen.

  4. Die Teigblüten auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen, das Papier vorsichtig abziehen und das Gebäck auskühlen lassen.

  5. Himbeeren waschen und putzen und die Hälfte pürieren. Durch ein Sieb streichen, dann mit Puderzucker und Frischkäse verrühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unterheben. Creme 30 Minuten kalt stellen.

  6. Die Creme auf die Blüten spritzen, mit den restlichen Himbeeren belegen, jeweils eine Blüte darauf setzen. Mit Puderzucker bestäuben und mit einzelnen Himbeeren garnieren.