Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Holländisches Spritzgebäck

Holländisches Spritzgebäck

Im Handumdrehen gebacken und ein Muss auf jedem Plätzchenteller!

Dauer

Menge

30 - 35 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

1/2 Bio-Zitrone
50 g Diamant Puderzucker
150 g Butter (oder Margarine)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz
200 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung

  1. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben.

  2. Puderzucker sieben. Butter schaumig rühren, nach und nach Puderzucker, Vanillezucker, Ei, Salz und Zitronenschale zufügen, zuletzt Mehl und Backpulver.

  3. Den Teig mit einem Spritzbeutel in dichten Spiralen auf ein gefettetes Backblech spritzen.

  4. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 15-18 Minuten backen.

  5. Kuvertüre hacken, im warmen Wasserbad schmelzen und Plätzchen nach dem Erkalten mit einer Seite in die Kuvertüre tauchen.