Zitronen-Käsetorte

Biskuitboden mit klassischer Sahne-Joghurt-Creme - herrlich zitronig!

Dauer

Menge

1 Springform (26 cm Ø)

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
2 Eier
2 EL Wasser
100 g Diamant Feinster Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver
Für die Füllung:
4 sehr frische Eier
1 Bio-Zitrone
1 Zitrone
8 Blatt Gelatine
200 g Diamant Feinster Zucker
500 g Frischkäse
150 g Joghurt
kandierte Zitronenscheiben

Zubereitung

  1. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit heißem Wasser und Zucker sehr schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und darübersieben. Eischnee dazugeben und alles locker vermischen.

  2. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm ø) füllen, den Rand nicht einfetten.

  3. Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 40-45 Minuten backen.

  4. Für die Füllung Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Saft beider Zitronen auspressen. Gelatine einweichen.

  5. Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft und -schale dazugeben und gut verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung mit der Käsecreme verrühren. Zuletzt Eischnee locker unterheben.

  6. Die Masse auf den Biskuitboden geben, glattstreichen und die Torte kühlstellen.

  7. Vor dem Servieren mit Zitronenscheiben verzieren.