Getränke & Sirupe

Feuerzangenbowle

Bewertungen
  • Bis zu 30 Min.
  • 14 - 16 Gläser à 200 ml
  • Mittel

Das beliebte Feuerzangenbowle-Rezept aus dem Filmklassiker mit Heinz Rühmann kannst du mit Rotwein, Rum und Zuckerhut auch ganz leicht selbst zu Hause machen.

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/6

Zitrusfrüchte heiß abwaschen und die Hälfte davon in Scheiben schneiden. Die andere Hälfte auspressen und Saft sieben. Die Rumflasche verschlossen in warmem Wasser temperieren.

Schritt 2/6

Rotwein mit Saft, Zitrusscheiben und Gewürzen in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen.

Schritt 3/6

Kölner Zuckerhut auf einer Feuerzange über den Topf legen, vollständig mit Rum tränken und sofort anzünden. Achtung: Den Rum niemals direkt aus der Flasche gießen, sondern immer eine Schöpfkelle verwenden!

Schritt 4/6

Sobald die Flamme zu verlöschen droht, mit einer Schöpfkelle Rum nachgießen.

Schritt 5/6

Wenn der ganze Zuckerhut in den Wein getropft ist, die Zange vom Topf nehmen und Zitrusscheiben und Gewürze entfernen.

Schritt 6/6

Feuerzangenbowle heiß in Gläsern servieren.

Zutaten
Für die Feuerzangenbowle:
2 Bio-Orangen
2 Bio-Zitronen
1 Flasche Rum (700 ml, mind. 54 Vol.-%)
4 Flaschen trockener Rotwein (à 700 ml)
3-4 Nelken
2 Zimtstangen
1 Kölner Zuckerhut
Außerdem:
1 Feuerzange
arrow
}