Desserts

Holunderblüten-Trifle mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Bewertungen
  • Bis zu 30 Min.
  • 6 - 8 Portionen
  • Einfach

Süß-saures Fruchtkompott, geschichtet mit sahniger Joghurtcreme mit dem feinen Aroma der Holunderblüten und knusprigen Löffelbiskuits - eine frühlingshafte Dessertkreation!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/6

Rhabarber waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. 300 g Rhabarber mit 4–5 EL Wasser ca. 5 Minuten weich kochen. Abkühlen lassen. Restlichen Rhabarber klein schneiden, mit Diamant Feinster Zucker mischen und stehenlassen.

Schritt 2/6

Erdbeeren waschen und putzen. 350 g Erdbeeren mit weichem Rhabarber in ein hohes Gefäß geben. Diamant Gelierzauber zugeben und alles ca. 45 Sekunden mit einem Pürierstab mixen. Mark der Vanilleschote auskratzen und unterrühren. Restliche Erdbeeren klein schneiden und zusammen mit den Rhabarberstückchen unterheben. Kühl stellen.

Schritt 3/6

Bio-Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Sahne steif schlagen.

Schritt 4/6

Frischkäse, saure Sahne, Joghurt, Holunderblüten-Sirup, Zitronenschale und -saft verrühren, am Ende Sahne unterheben.

Schritt 5/6

Löffelbiskuits grob zerkleinern und auf 6–8 Gläser verteilen. Abwechselnd die Creme und das Rhabarberkompott darauf schichten und nach Wunsch verzieren.

Schritt 6/6

Tipp: Holunderblüten-Sirup lässt sich auch ganz einfach selbst herstellen, ein Rezept dazu finden Sie hier auf unserer Website!

Zutaten
Für das Kompott:
400 g Rhabarber (vorbereitet gewogen)
1 EL Diamant Feinster Zucker
450 g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)
185 g Diamant Gelierzauber
1/2 Vanilleschote
Für die Creme:
1/2 Bio-Zitrone
200 g Sahne
200 g Frischkäse
200 g saure Sahne
150 g Joghurt
80 ml Holunderblüten-Sirup
Außerdem:
10-1 5 Löffelbiskuits
arrow
}