Desserts

Orangenpudding upside-down

Bewertungen
  • Bis zu 60 Min.
  • 1 Springform (26 cm Ø)
  • Mittel

Vanillepudding und Orangen als Kuchen gebacken!

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/6

Orangen sorgfältig schälen, die weiße Haut mit entfernen und die Früchte in Scheiben schneiden. Rum und 2 EL Diamant Feinster Zucker erhitzen und die Orangenscheiben darin dünsten. Dann auf den Boden einer gefetteten Springform legen.

Schritt 2/6

Bio-Orange heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Saft auspressen. 2 Eier trennen, Eiweiß mit restlichem Diamant Feinster Zucker steif schlagen.

Schritt 3/6

Ei und beide Eigelb in einer Schüssel kräftig schlagen, abgeriebene Orangenschale und 1 EL Orangensaft zugeben. Puddingpulver, Stärke und Backpulver mischen, mit der Eigelbmasse verrühren, zuletzt Eischnee vorsichtig unterheben.

Schritt 4/6

Den Pudding auf die Orangenscheiben streichen.

Schritt 5/6

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 160 °C (Umluft 140 °C) ca. 30-35 Minuten backen.

Schritt 6/6

Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Den Pudding etwas abkühlen lassen, dann auf eine Platte stürzen. Den Orangensud mit dem restlichen Orangensaft kurz erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und den Guss gleichmäßig auf dem Pudding verteilen.

Zutaten
2-4 Orangen
6 EL Rum
4 EL Diamant Feinster Zucker
1 Bio-Orange
3 Eier (Größe M)
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
40 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
3 Blatt weiße Gelatine
arrow

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte jeden Monat süße Rezepte, Angebote und vieles mehr. Als Dankeschön gibt’s unser neues E-Book mit ausgesuchten leckeren Gelierrezepten zum Download dazu!

Felder mit * sind Pflichtfelder!
Diese Seite ist durch reCAPTCHA und die Google-Datenschutzrichtlinie geschützt.

Du hast von uns eine E-Mail erhalten. Bitte bestätige deine Anmeldung per Klick auf den Link in der E-Mail – schon bekommst du dein E-Book und regelmäßig Newsletter mit kleinen Glücksmomenten von uns zugeschickt. Prüfe bitte auch deinen Spam-Ordner, falls die E-Mail nicht direkt in deinem Postfach landet.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Gelierrezepte und beim Entdecken unserer kommenden Newsletter!

Die Formularübertragung ist fehlgeschlagen. Bitte versuche es erneut.