Zucker & Ernährung

Zucker = Übergewicht? Kalorien im Vergleich.

Ja, Zucker ist kalorienhaltig. Aber Zucker alleine ist nicht die Ursache für Übergewicht. Für unser Gewicht ist die Kalorienbilanz entscheidend. In diese fließen alle Kalorien ein, die wir insgesamt zu uns nehmen. Wenn die Kalorienbilanz ins Ungleichgewicht kommt, etwa wenn du dich zu wenig bewegst oder weniger Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst, kann Übergewicht die Folge sein – aber das liegt nicht am Zucker allein! 

Ein nachhaltiger Lebensstil beginnt mit der richtigen Einstellung. Das bedeutet das eigene Bewusstsein für einen ausgewogenen Lebensstil zu schärfen – und dazu gehört natürlich nicht nur die Ernährung selbst. Die Balance aus ausgewogener Ernährung, zu der Zucker ganz natürlich dazugehört, und ausreichend Bewegung ist entscheidend. 

Übergewicht ist also nicht die Folge von Zuckerkonsum. Denn vergleichen wir Zucker mit anderen Nährstoffen, wird schnell klar, dass der Kaloriengehalt beim Zucker geringer ist, als von vielen angenommen. Er ist zum Beispiel gleichauf mit Eiweiß und Stärke. Alle enthalten sie 4 kcal/g – und das sieht bei Alkohol und Fett schon ganz anders aus. Diese enthalten im Vergleich zu Zucker sogar eine deutlich höhere Anzahl an Kalorien. Bei Alkohol sind es 7 kcal/g und bei Fett sogar 9 kcal/g. Hättest du das gedacht?

 

1 Te Morenga L et al. Dietary Sugars and Body Weight. BMJ 2012.

Schön, dass du da bist!

Lust auf süße Inspiration, exklusive Rezepte und spannende Videos? Dann logge dich jetzt in der Community ein oder registriere dich als neues Mitglied.

Login
Keine E-Mail erhalten?

Dein Passwort zurücksetzen

Bitte gib deine registrierte E-Mail ein. Wir senden dir einen Link zum Zurücksetzen deines Passworts.

Keine E-Mail erhalten?