Backen

Cynthia Barcomis Sugar Cookies

  • Über 60 Min
  • Für ca. 50 Cookies
  • Einfach

Exklusiv von Cynthia Barcomi für Diamant: Diese zauberhaften Knusperkekse mit gefriergetrockneten Beeren und feiner Glasur sind einfach himmlisch! Das zarte Mürbeteiggebäck schmeckt nicht nur zu Weihnachten!

Verwendetes Produkt für dieses Rezept:
So Wird's Gemacht:

Zutaten & Utensilien einblenden

Schritt 1/10

Für den Cookie-Teig: Mehl, Salz, Natron und gefriergetrocknete Beeren in einer Schüssel vermengen.

Schritt 2/10

Mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer Butter und Diamant Feinster Zucker cremig schlagen, Ei, Eigelb und Vanilleextrakt dazugeben und eine Minute weiterschlagen. Nach und nach die Mehlmischung dazugeben und nur so lange verrühren, bis alles gut vermengt ist.

Schritt 3/10

Den Teig halbieren. Jede Hälfte zu einer flachen Scheibe formen, in Backpapier wickeln. Mindestens 30 Minuten und bis zu einer Woche in den Kühlschrank stellen. Ein gekühlter Teig lässt sich besser ausrollen.

Schritt 4/10

Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kurz bei Zimmertemperatur ruhen lassen. 

Schritt 5/10

Den Teig zwischen zwei Bögen leicht bemehltem Backpapier 5 mm dick ausrollen. Dabei nur ganz wenig Mehl verwenden.

Schritt 6/10

Die Cookies möglichst dicht nebeneinander ausstechen: Der Teig mag es nicht, wenn er zu oft ausgerollt wird – das macht ihn spröde.

Schritt 7/10

Etwa 10 Minuten backen, die Cookies sollen keine Farbe annehmen. Auf dem Backblech 10 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und vor dem Dekorieren vollständig abkühlen lassen.

Schritt 8/10

Für die ersten drei Glasuren: Diamant Glasurzucker (und Kakaopulver für die Schokoladen-Glasur) jeweils in eine kleine Schüssel geben, esslöffelweise Wasser bzw. Saft dazugeben. Dabei immer gut verrühren, bis eine gut streichfähige Glasur entstanden ist. Mit etwas mehr Flüssigkeit wird die Glasur etwas dünnflüssiger und eignet sich gut, um die Cookies vollflächig zu bestreichen. Mit weniger Wasser wird die Glasur etwas fester und eignet sich gut, um die Cookies mit Details zu verzieren.

Schritt 9/10

Für die Glasur mit Lebensmittelfarbe zum Marmorieren: Diamant Glasurzucker in einer kleinen Schüssel mit Wasser vermengen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Einen Zahnstocher in die Lebensmittelfarbe tauchen und mit einigen Schwüngen durch die weiße Glasur ziehen. Das Ganze wiederholen, bis einige bunte Farbschlieren in die Glasur gemalt sind. Die Cookies einzeln mit der Oberseite in die Glasur tauchen und zum Trocknen zur Seite legen. 

Schritt 10/10

Tipp:

Wenn die Cookies 6–7 mm ausgerollt werden (in diesem Fall dann ca. 11 Minuten backen), sind sie stabiler und lassen sich sehr gut zum Verschenken einpacken.

 

Zutaten
Für den Teig:
420 g Mehl
½ TL Salz
½ TL Natron
20 g gefriergetrocknete Beeren, fein gemahlen
250 g weiche Butter
200 g Diamant Feinster Zucker
1 Ei (Größe M)
1 Eigelb (das Eiweiß kann eingefroren werden)
1 TL Vanilleextrakt
Für die Schokoladen-Glasur:
125 g Diamant Glasurzucker
30 g echter Kakao (gesiebt)
3-4 EL Wasser
Für die weiße Glasur:
125 g Diamant Glasurzucker
2-4 EL Wasser
Für die Beeren-Glasur:
125 g Diamant Glasurzucker
3-5 EL Beerensaft (z. B. schwarzer Johanisbeernektar)
Für die Glasur mit Lebensmittelfarbe::
125 g Diamant Glasurzucker
3-4 EL Wasser
etwas Lebensmittel-Gelfarbe, z. B. in Blau (alternativ flüssige Lebensmittelfarbe)
Außerdem:
einen oder mehrere Keksausstecher nach Wahl, ca. 5 cm Durchmesser (z. B. rund oder sternförmig)
Zahnstocher
PUL_Newsletter_Anmeldung_2x

Süße Inspirationen direkt ins Postfach

Entdecke unseren Diamant Newsletter und komm in den Genuss von köstlichen Rezepten, neuen Produkten, interessanten Artikeln und tollen Gewinnspielen. Bereit, in die Welt der süßesten Geheimnisse einzutauchen?

Jetzt Glücksmomente einfangen!