Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Gefüllte Bratäpfel nach Lust und Laune

Gefüllte Bratäpfel nach Lust und Laune

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!

Dauer

Menge

1 Portion

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

1 mittelgroßer Apfel (z. B. Boskoop)
Butter für die Form
nach Geschmack: tiefgefrorene Himbeeren
zerstossene Amarettini-Kekse (italienische Mini-Makronen)
Rosinen oder Korinthen
Marzipan-Rohmasse
Marmelade, z.B.: Orangen, Himbeer- oder Aprikosenkonfitüre, Pflaumenmus, Johannisbeergelee, Preiselbeeren
gehackte Haselnüsse oder Mandeln
Gewürze, z. B. Zimtstangen, Sternanis, Gewürznelken, Orangenschale
ca. 100 ml Weißwein oder Apfelsaft
1 TL Butter
3-4 Stk. Diamant Brauner Kandis

Zubereitung

  1. Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen.

  2. Den Boden einer Auflaufform mit Butter bestreichen und die Äpfel in die Form setzen.

  3. Füllungen nach Geschmack hineingeben.

  4. Soviel Weißwein oder Apfelsaft dazu gießen, dass der Boden der Form gut bedeckt ist, dann Gewürze zugeben.

  5. Auf jeden Apfel ein kleines Butterstück und 3-4 Kandisstücke setzen. Im Backofen bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft: 180 °C) 20-30 Minuten braten.

  6. Tipp:

    Zu den Bratäpfeln heiße Vanillesoße reichen oder auf die Äpfel je eine Kugel Vanilleeis geben.