Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
Mandelkugeln

Mandelkugeln

Feines Mürbeteiggebäck mit knackigem Mandel-Hagelzucker-Überzug

Dauer

Menge

25 - 30 Stück

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

1/2 Bio-Zitrone
100 g Butter (oder Margarine)
100 g Diamant Feinster Zucker
3 Eigelb
250 g Mehl
50 g gehackte Mandeln
50 g Diamant Hagelzucker
1 Eiweiß
ganze Mandeln ohne Schale

Zubereitung

  1. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen.

  2. Butter und Zucker schaumig rühren, nacheinander Eigelb und Zitronensaft sowie -schale unterrühren. Mehl zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Aus dem Teig eine 3 cm dicke Rolle formen und eine Stunde in den Kühlschrank legen. Dann walnussgroße Stücke abschneiden und diese zu Kugeln formen.

  4. Die gehackten Mandeln mit Hagelzucker vermischen.

  5. Eiweiß steif schlagen und die Teigkugeln darin wenden. Anschließend in dem Mandel-Zuckergemisch so wälzen, dass Ober- und Unterseite frei bleiben.

  6. Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und jeweils eine halbierte Mandel oben aufdrücken.

  7. Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 15–20 Minuten backen.