Stollenkonfekt mit Kirschen und Pistazien

Stollenkonfekt mit Kirschen und Pistazien

Wie niedlich! Die Stollen in dieser spannenden Variante sind im Miniformat ganz schnell weggenascht!

Dauer

Menge

65 - 70 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
250 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
50 g Diamant Feinster Zucker
70 ml lauwarme Milch
50 g getrocknete Kirschen
50 g Pistazien
1/2 Bio-Zitrone
70 g Marzipan-Rohmasse
125 g weiche Butter
1/2 TL Salz
30 g gemahlene Mandeln
2 TL (gehäuft) Christstollengewürz
1/2 Flasche(n) Fläschchen Bittermandelöl
1-2 cl Rum (nach Geschmack)
50 g Diamant Grümmel Kandis
Zum Verzieren:
50 g Butter
Diamant Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl in eine große Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und mit 1 EL Diamant Feinster Zucker, 2–3 EL Milch und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. Kirschen und Pistazien hacken. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale fein abreiben. Marzipan in Stücke schneiden und mit Butter cremig rühren.

  3. Vorteig mit dem restlichen Mehl, restlichen Zucker, Salz, Mandeln, Christstollengewürz, Bittermandelöl, Zitronenschale und ggf. Rum verkneten. Dann Butter-Marzipan-Masse unterkneten, zuletzt Kirschen, Pistazien und Diamant Grümmel Kandis. Zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Nochmals durchkneten.

  4. Teig in 4 Teile teilen, zu Rollen (ca. 2 cm Durchmesser) formen und mit einem scharfen Messer kleine Stückchen (ca. 1 cm breit) abschneiden, ggf. nochmal halbieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 12–15 Minuten goldbraun backen.

  6. Butter zerlassen und Stollenkonfekt sofort nach dem Backen damit bestreichen.

  7. Nach dem Erkalten dick mit Puderzucker bestäuben.

  8. Tipp:

    - Statt getrockneter Kirschen kann man auch Cranberrys verwenden.

    - Stollenkonfekt luftdicht lagern – so wird es im Laufe der Lagerung noch aromatischer.