Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Advents-Cake-Pops mit Lebkuchen und Dominosteinen

Advents-Cake-Pops mit Lebkuchen und Dominosteinen

Weihnachten mit Stiel! Die adventlichen Cake-Pops mit würzigen Lebkuchenstückchen und Dominosteinen sind köstliche kleine Hingucker – und vereinen das Beste der Weihnachtsleckereien.

Dauer

Menge

24 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
200 g weiche Butter
200 g Diamant Brauner Zucker
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
4 TL Lebkuchengewürz
Für das Frosting:
200 g Frischkäse
120 g weiche Butter
200 g Diamant Puderzucker
1 TL Lebkuchengewürz
Für die Cake Pops:
6 Dominosteine
400 g Kuvertüre, Zartbitter
50 g Diamant Brauner Zucker
Sonstiges:
1 Springform (28 cm Durchmesser)
24 Holzspieße oder Lollisticks
Styropor

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter mit Diamant Brauner Zucker und Salz ca. 4 Minuten schaumig rühren. Eier einzeln dazugeben und gut unterrühren.

  2. Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und unter die Eiermasse heben. Teig eine mit Backpapier belegte Springform füllen.

  3. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 35–40 Minuten backen. Auskühlen lassen.

  4. Für das Frosting Frischkäse mit Butter cremig rühren. Diamant Puderzucker sieben und mit Lebkuchengewürz unterrühren. Frosting 30 Minuten kaltstellen.

  5. Lebkuchenteig mit den Händen fein zerbröseln und mit dem Frosting vermischen, bis eine formbare, klebrige Masse entsteht. Dominosteine mit einem scharfen Messer vierteln.

  6. Je ein Dominosteinviertel mit Lebkuchenmasse ummanteln und in den Handflächen vorsichtig zu ca. 3 cm großen Kugeln formen. Mit restlichem Teig und Dominosteinen wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

  7. Teigbällchen auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller legen und 15 Minuten einfrieren.

  8. Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Spieße in die gekühlten Teigbällchen stecken und kopfüber in die Kuvertüre tunken. Überschüssige Schokolade abtropfen lassen und sofort mit braunem Zucker bestreuen.

  9. Fertige Cake Pops in Styropor spießen, trocknen lassen und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.