Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Kürbis-Chutney

Kürbis-Chutney

Verfeinert mit vielen Gewürzen, edelt dieses Chutney gebratenes Fleisch ebenso wie aromatischen Käse!

Dauer

Menge

3 – 4 Gläser à 200 ml

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

400 g Kürbis (vorbereitet gewogen; z. B. Hokkaido)
2 Zwiebeln
50 g frischer Ingwer (geschält gewogen)
1 Orange
10 schwarze Pfefferkörner
½ TL Korianderkörner
½ TL gem. Kreuzkümmel
1 TL gem. Kurkuma
Etwas ger. Muskatnuss
2 TL Salz
150 g Diamant Grümmel Kandis
125 ml Apfelessig
100 ml Wasser

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Ingwer schälen und reiben. Saft der Orange auspressen. Pfeffer und Korianderkörner im Mörser fein zerreiben.

  2. Kürbis mit Zwiebeln, Ingwer, Orangensaft, Gewürzen, Diamant Grümmel Kandis, Apfelessig und Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

  3. Bei mittlerer Hitze 30–40 Minuten bis zur gewünschten Konsistenz einkochen. Dabei ab und zu umrühren. Nach Geschmack am Ende etwas zerstampfen.

  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Chutney sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.