Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Cake Pops mit Kandis-Kruste

Cake Pops mit Kandis-Kruste

Süße Minikuchen, überzogen mit weißer Schokolade und crunchy Kandisstückchen!

Dauer

Menge

4 Personen

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
2 Eier (Größe M)
140 g weiche Butter
250 g Mehl
80 g Diamant Grümmel Kandis
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
180 ml Milch
Cake-Pop-Maker
Für die Kandis-Kruste:
100 g weiße Schokolade
1/2 TL fettlösliche rote Lebensmittelfarbe
40 g Diamant Grümmel Kandis
Strohhalme

Zubereitung

  1. Eier, Butter und Diamant Grümmel Kandis in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Salz mischen, sieben und abwechselnd mit Milch unter den Teig rühren.

  2. Cake-Pop-Maker vorheizen. Teig in den Cake-Pop-Maker füllen und darin ca. 4 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

  3. Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen, dann mit Lebensmittelfarbe einfärben.

  4. Cake Pops auf Strohhalme spießen, mit Schokolade überziehen und mit Diamant Grümmel Kandis bestreuen. Vollständig trocknen lassen.

  5. Tipp:

    Hübsch dekoriert kann man die Cake Pops in ein mit Diamant Grümmel Kandis gefülltes Glas stellen.