Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Kokos-Cranberry-Cookies

Kokos-Cranberry-Cookies

Fruchtig, exotisch und das perfekte Mitbringsel: Die Zutaten der Cookies mit Kokos und Cranberrys lassen sich perfekt in Glasgefäße füllen und als wunderbare selbstgemachte Backmischung verschenken.

Dauer

Menge

35 - 40 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für die Zubereitung:
180 g Butter
2 Eier (Größe M)
Für die Backmischung im Glas:
125 g getrocknete Cranberrys
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
75 g Kokosraspel
150 g Diamant Grümmel Kandis
1 Liter-Glas mit Schraubverschluss

Zubereitung

  1. Butter schaumig rühren, dann die Eier einzeln unterrühren. Cranberrys hacken, zusammen mit den weiteren Zutaten der Backmischung dazugeben und alles gut verrühren.

  2. Je 1–2 TL Teig zu einer Kugel formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und leicht andrücken.

  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) ca. 10–15 Minuten backen.

  4. Tipp:

    Zum Verschenken die Zutaten der Backmischung nacheinander in ein Liter-Glas mit Schraubverschluss schichten: zuerst das mit Stärke und Backpulver gemischte Mehl, dann die gehackten Cranberrys, als drittes einen Teil der Kokosraspel, dann Diamant Grümmel Kandis und zuletzt die restlichen Kokosraspel. Glas nach Geschmack dekorieren. Zubereitung zusammen mit dem Glas verschenken.