Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Pavlova mit Sommerbeeren

Pavlova mit Sommerbeeren

Köstliches Baiser, außen knusprig, innen weich, und on top Sahne und frische Früchte. Als Dessert und zum Kaffee ein Genuss!

Dauer

Menge

8 Portionen

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Boden:
250 g Diamant Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 frische Eiweiß
1 TL heller Essig, z. B. Apfel- oder Weißweinessig
1 TL Speisestärke
Für den Belag:
400 g gemischte frische Beeren, z. B. Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren
2 TL Diamant Feinster Zucker
400 g Sahne
2 Päckchen Sahnefest

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen.

  2. Diamant Puderzucker sieben und mit Vanillezucker und Salz mischen.

  3. Eiweiß schlagen bis es anfängt dick zu werden. Weiterschlagen und dabei das Puderzuckergemisch langsam einrieseln lassen. So lange schlagen, bis der Eischnee sehr steif ist.

  4. Essig und Speisestärke kurz unterrühren. Die Baisermasse sollte gut fest sein, aber noch glänzen.

  5. Einen Kreis von 20 cm Ø auf ein Backpapier zeichnen, umdrehen, auf ein Backblech legen und die Baisermasse ca. 3 cm hoch auf dem Kreis verteilen.

  6. Backtemperatur sofort auf 120 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 100 °C) reduzieren, Backblech im unteren Drittel in den Ofen schieben und 70 Minuten backen.

  7. Herd ausschalten, Ofentür einen Spaltbreit öffnen und Pavlova im Ofen abkühlen lassen.

  8. Zum Servieren Beeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. 50 g Beeren mit Diamant Feinster Zucker pürieren. Sahne mit Sahnefest steif schlagen und pürierte Beeren in Schlieren darunterziehen.

  9. Sahne auf dem kalten Baiser verteilen, darauf die Früchte locker anrichten und sofort servieren.

  10. Tipp:

    Die Baisermasse ist perfekt, wenn sie außen hart und knusprig, aber innen noch weich ist.