Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Grießschnitten mit Zwetschgen

Grießschnitten mit Zwetschgen

Grießschnitten für Feinschmecker: mit beschwipsten Zwetschgen und Crème fraîche-Topping.

Dauer

Menge

6 Portionen

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

1 Vanilleschote
250 ml Milch
25 g Butter (oder Margarine)
4 EL Diamant Brauner Zucker
75 g Hartweizengrieß
2 Eier
2 EL Mandelblättchen
300 g Zwetschgen
40 ml Zwetschgenwasser
200 g Crème fraîche
1-2 EL Diamant Zimtzucker

Zubereitung

  1. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und Mark auskratzen.

  2. Milch mit Butter, 1 EL braunem Zucker, Vanillemark und -schote langsam zum Kochen bringen. Vanilleschote herausnehmen und Grieß auf einmal hineinschütten.

  3. Unter Rühren zu einem Kloß abbrennen, dann etwas abkühlen lassen. Anschließend mit den Eiern gut verrühren.

  4. Die Grießmasse in eine gut gefettete Springform streichen und mit Mandelblättchen und 1 EL braunem Zucker bestreuen.

  5. Bei Ober-/Unterhitze 250 °C (Umluft 230 °C) ca. 10 Minuten backen.

  6. Zwetschgen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Mit dem restlichen braunen Zucker und Zwetschgenwasser mischen und zugedeckt 20 Minuten durchziehen lassen.

  7. Grießboden aus der Form nehmen und in sechs Stücke schneiden.

  8. Crème fraîche mit Zimtzucker mischen. Grießschnitten mit Zwetschgen und Crème fraîche servieren.