Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Vegane Blaubeer-Muffins

Vegane Blaubeer-Muffins

Saftig, fruchtig, fluffig - so einfach und lecker kann vegan sein!

Dauer

Menge

10 - 12 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

150 g Blaubeeren
1/2 Bio-Zitrone
1 Apfel
250 g Mehl
1 Päckchen Weinsteinbackpulver
30 g Speisestärke
125 g Diamant Feinster Zucker
1 Prise Salz
100 g gemahlene Mandeln
100 ml neutrales Pflanzenöl
150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung

  1. Blaubeeren waschen und gut abtropfen lassen.

  2. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Apfel waschen, entkernen, mit Schale pürieren und 75 g Püree abwiegen.

  3. Mehl, Backpulver, Stärke, Diamant Feinster Zucker, Salz und Mandeln mischen. Apfelpüree zusammen mit Zitronenschale und -saft unterrühren, dann Öl und Mineralwasser unterrühren. Zuletzt Blaubeeren unterheben.

  4. Teig auf Papierförmchen in einer Muffinform verteilen.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 ° C) ca. 20–25 Minuten backen.

  6. Tipp:

    Statt Weinsteinbackpulver kann man auch normales Backpulver verwenden.