Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Rosinenschnecken

Rosinenschnecken

Zimtzucker, Mandeln und Rosinen in einer niedlichen, kleinen Schnecke aus Quark-Öl-Teig: Dieses Gebäck versüßt jeden Tag und so manche Kaffeetafel.

Dauer

Menge

12 - 15 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
150 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL Öl
75 g Diamant Feinster Zucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
2 TL Backpulver
Für die Füllung:
100 g Butter
5-6 EL Diamant Zimtzucker
50 g Rosinen
75 g gehackte Mandeln
Zum Bestreichen:
200 g Diamant Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Für den Teig Quark mit Milch, Öl, Zucker und Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, nach und nach dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 8 mm dick zu einem Rechteck ausrollen.

  3. Für die Füllung Butter zerlassen und Teig damit bestreichen. Zimtzucker flächendeckend darüber streuen, dann Rosinen und Mandeln darauf verteilen.

  4. Teig von der Längsseite her aufrollen, in 3–4 cm breite Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 20–25 Minuten backen.

  6. Für die Glasur Puderzucker sieben, mit Zitronensaft glatt rühren und Schnecken nach dem Abkühlen damit bestreichen.