Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Rhabarberkuchen mit Baiserdecke

Rhabarberkuchen mit Baiserdecke

Schnell gemacht, fruchtig und süß-sauer!

Dauer

Menge

1 Springform (26 cm ø)

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig und Belag:
500 g Rhabarber
125 g Butter
125 g Diamant Feinster Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
125 g Mehl
125 g gemahlene Mandeln
1/2 Päckchen Backpulver
Für das Baiser:
3 Eiweiß
1 Prise Salz
50 g Diamant Feinster Zucker
50 g Diamant Puderzucker
2 TL Speisestärke

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, evtl. Haut abziehen und in 1 cm dicke Stücke schneiden.

  2. Weiche Butter mit Zucker verrühren, bis sich dieser gelöst hat. Salz und Eier gut unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Rhabarber zugeben und unterheben.

  3. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen.

  4. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 30-35 Minuten backen.

  5. Kuchen herausnehmen, Backofen auf 200 °C erhitzen.

  6. Eiweiß mit Salz zu Schnee schlagen, Zucker nach und nach darunter rühren. Puderzucker und Speisestärke vermischen und unterrühren. Kuchen mit Eischnee überziehen und weitere 8-10 Minuten backen. In der Form erkalten lassen.