Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Pflaumen-Cranberry-Chutney mit Rotwein

Pflaumen-Cranberry-Chutney mit Rotwein

Mit dem fruchtigen Aroma des Chutneys werden Fondue oder Raclette, gebratenes Fleisch oder Käse, zu einem ganz besonderen Genuss!

Dauer

Menge

4 Gläser à 200 g

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

600 g Pflaumen (oder Zwetschgen)
150 g frische Cranberrys
2 rote Zwiebeln
1/2 Bio-Orange
60 g getrocknete Cranberrys
125 g Diamant Grümmel Kandis
2 EL Balsamico-Essig
50 ml trockener Rotwein
2 TL Senfkörner
10 Pfefferkörner
8 Wacholderbeeren
1 TL Fenchelsamen
2-3 TL Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Pflaumen waschen, entsteinen und klein schneiden. Cranberrys waschen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Bio-Orange heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen.

  2. Früchte, Zwiebeln, Orangenschale und -saft in einen großen Topf geben. Getrocknete Cranberrys grob hacken und zusammen mit Diamant Grümmel Kandis, Balsamico-Essig und Rotwein dazugeben.

  3. Senf- und Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Fenchelsamen in ein Mull- oder Leinensäckchen füllen. Gewürzsäckchen und Salz in den Topf geben.

  4. Erhitzen und bei niedriger Hitze ohne Deckel ca. 30 bis 45 Minuten kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dabei ab und zu umrühren.

  5. Das Mullsäckchen entfernen, Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Gläser füllen und sofort verschließen.