Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Fränkische Mandeloblaten

Fränkische Mandeloblaten

Klassische Oblaten-Lebkuchen mit Schokoglasur!

Dauer

Menge

30 - 35 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Mandeln
1/2 Bio-Zitrone
25 g Zitronat
25 g Orangeat
4 Eier
250 g Diamant Feinster Zucker
1 EL Zimt
1 TL gemahlene Nelken
1 TL Kardamom
180 g gehackte Mandeln
250 g Mehl
30-35 Oblaten (Ø 7 cm)
200 g Zartbitter-Kuvertüre
ganze, geschälte Mandeln

Zubereitung

  1. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, Zitronat und Orangeat fein würfeln.

  2. Eier mit Zucker dick cremig schlagen. Zitronat, Orangeat, Zitronenschale und Gewürze unterrühren, anschließend Mandeln und Mehl unterrühren, sodass ein dicker Teig entsteht. Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

  3. Teig ca. 1 cm dick auf Oblaten streichen.

  4. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 10-15 Minuten backen.

  5. Kuvertüre hacken, im heißen Wasserbad schmelzen und Lebkuchen nach dem Abkühlen damit bestreichen und mit je 1/2 Mandel verzieren.