Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Karamell-Eis mit Salzbrezeln

Karamell-Eis mit Salzbrezeln

Selbstgemachte Karamellcreme "Dulce de leche" verleiht dem Eis seinen unvergleichlichen Geschmack, toll abgerundet mit knusprigen Salzbrezeln - und ein echter Hingucker!

Dauer

Menge

1 ml

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

1 Dose(n) gezuckerte Kondensmilch (400 g, z. B. „Milchmädchen“)
350 ml Milch
200 g Diamant Eiszauber für Milch
60 g Salzbrezeln

Zubereitung

  1. Geschlossene Kondensmilchdose in einen Topf mit Wasser geben und erhitzen. Ca. 2–2 ½ Stunden bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Dose sollte dabei stets komplett von Wasser umschlossen sein, ggf. Wasser nachgießen. Danach Dose vorsichtig aus dem Wasser nehmen und vollständig erkalten lassen. Wichtig: Erst anschließend öffnen und die entstandene Karamellcreme in ein verschließbares Gefäß umfüllen.

  2. Milch in ein ausreichend großes (ca. 1,5 l), hohes Rührgefäß geben.

  3. Diamant Eiszauber für Milch hinzugeben und mit einem Handrührgerät 1 Minute vorsichtig auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen.

  4. 100 g Karamellcreme mit dem Handrührgerät unterrühren. Salzbrezeln grob hacken und unterheben.

  5. Eismischung in geeignete Behälter füllen, verschließen und mindestens 5–8 Stunden im Gefrierschrank bei -18 °C einfrieren.

  6. Tipps:

    - Die restliche Karamellcreme, auch „Dulce de leche“ genannt, kann als köstlicher Brotaufstrich verwendet werden!

    - Eine Kondensmilchdose mit Aufziehlasche eignet sich nicht zum Kochen im Wasserbad.

    - Alternativ kann man auch fertige Karamellcreme verwenden.