Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Stachelbeer-Johannisbeer-Konfitüre

Stachelbeer-Johannisbeer-Konfitüre

Besonders die feine Rohrzucker-Note macht diesen säuerlich-fruchtigen Aufstrich aus Johannis- und Stachelbeere zu einem außergewöhnlich köstlichen Genuss.

Dauer

Menge

8 - 10 Gläser à 200 g

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

500 g Stachelbeeren (vorbereitet gewogen)
500 g rote Johannisbeeren (vorbereitet gewogen)
1 kg Diamant Gelierzucker 1:1

Zubereitung

  1. Beeren waschen, putzen, pürieren und insgesamt 1 kg abwiegen.

  2. Mit Diamant Gelierzucker 1:1 in einem großen Topf mischen und unter Rühren zum Kochen bringen.

  3. Bei starker Hitze unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

  4. Konfitüre sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

  5. Tipp:

    Für eine Konfitüre ohne Kernchen die Beeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Anschließend 1 kg Beeren abwiegen. In dem Fall werden insgesamt ca. 1,6 kg Beeren benötigt.