Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Granatapfel-Crémant

Granatapfel-Crémant

Mit selbst gemachtem Granatapfel-Sirup - ideal für alle, die Grund zum Anstoßen haben!

Dauer

Menge

8 - 9 Gläser

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Granatapfel-Sirup:
2-3 Granatäpfel
250 ml Wasser
500 g Diamant Sirupzucker
Für den Granatapfel-Crémant:
1/2 Granatapfel
150 ml Granatapfel-Sirup (gekühlt)
750 ml Crémant (Schaumwein; gekühlt)

Zubereitung

  1. Granatapfel-Sirup:

    Granatäpfel halbieren und Kerne herausnehmen. 500 g abwiegen, mit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 8–10 Minuten ohne Deckel auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Abkühlen lassen.

  2. Ausgekühlte Granatapfelmasse mit Diamant Sirupzucker verrühren, sodass sich der Zucker löst. Über Nacht abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.

  3. Danach durch ein Safttuch oder feines Sieb abseihen.

  4. Sirup in einem großen Topf aufkochen und unter Rühren 3–4 Minuten sprudelnd kochen lassen. In heiß ausgespülte Flaschen füllen, gut verschließen und kalt werden lassen.

  5. Granatapfel-Crémant:

    Granatäpfel halbieren und Kerne herausnehmen.

  6. Granatapfelkerne und Sirup auf Gläser verteilen und mit Crémant auffüllen.

  7. Tipp:

    Die Granatapfelkerne lassen sich leichter entfernen, wenn man den Granatapfel vor dem Halbieren mit Druck auf einer Arbeitsplatte hin und her rollt.