Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch

Kandierte Blüten

Hübsch anzusehen verzieren diese Blüten feines Gebäck und mehr!

Dauer

Menge

20 - 25 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

20-25 frische, essbare Blüten (z. B. Rosenblüten, Veilchen, Jasmin, Lavendel)
125 g Diamant Feinster Zucker
100 ml Wasser
zum Bestreuen Diamant Feinster Zucker

Zubereitung

  1. Blüten vorsichtig waschen und auf einem Küchentuch leicht trocknen lassen.

  2. Zucker mit Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, sodass sich der Zucker löst. Dann abkühlen lassen.

  3. Blüten am Stängel festhalten und kopfüber einige Mal in den Zuckersirup tauchen. Etwas abtropfen lassen, dann auf ein Backpapier legen.

  4. Blüten an einem warmen, luftigen Ort trocknen lassen.

  5. Große Blüten nach ein paar Stunden nochmals eintauchen. Stängel entfernen und mit der Blüte nach oben auf das Backpapier legen.

  6. Sobald sich die Blüten klebrig anfühlen, von allen Seiten mit feinstem Zucker bestreuen und auf ein anderes Backpapier legen.

  7. So lange trocknen lassen, bis die Blüten gut trocken sind (je nach Luftfeuchtigkeit und Wärme nach ca. 2–5 Tagen).

  8. In luftdichten Gefäßen aufbewahren.

  9. Tipp:

    Die Blüten eignen sich zum besonderen Dekorieren von Torten, Desserts und feinem Gebäck.