Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Walnuss-Aprikosen-Taschen

Walnuss-Aprikosen-Taschen

Mürbeteigplätzchen mit köstlicher fruchtig-nussiger Füllung!

Dauer

Menge

40 - 50 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
350 g Mehl
100 g Diamant Feinster Zucker
1 Prise Salz
2 g Eier
250 g Butter
Für die Füllung:
80 g Walnüsse
80 g getrocknete Aprikosen
1 EL Diamant Feinster Zucker
100 g Sahne
2 EL Amaretto
1 Eigelb
1 EL Milch
Diamant Puderzucker-Streuer

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Zucker, Salz und Eier in eine Schüssel geben. Butter in Stückchen dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Für die Füllung Walnüsse und Aprikosen im Blitzhacker pürieren. Braunen Zucker, Sahne und Amaretto unterrühren. Ebenfalls 3 Stunden kalt stellen.

  3. Teig ca. 3 mm dick ausrollen und Kreise (ca. 7 cm ø) ausstechen. Eigelb und Milch verrühren und Plätzchen damit bestreichen. In die Mitte jeweils eine walnussgroße Menge Füllung geben und Kreise zu Taschen zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken und Taschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

  4. Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 ° C) ca. 15–20 Minuten backen.

  5. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.