Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Karnevalskrapfen mit Birnen

Karnevalskrapfen mit Birnen

Unter den Teig werden Birnen gehoben, so dass die Krapfen schön fruchtig werden. Warm und mit Zimtzucker bestreut sind sie besonders lecker!

Dauer

Menge

10 -12 Stück

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

500 g Mehl
40 g frische Hefe (1 Würfel)
75 g Diamant Feinster Zucker
150 ml Milch
1 Bio-Orange
75 g Butter
1 Prise Salz
2 Eier
2-3 feste Birnen
Frittierfett oder -öl
Diamant Zimtzucker

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. 1 TL Zucker darüber streuen und mit lauwarmer Milch verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche des Vorteigs Risse zeigt.

  2. Bio-Orange waschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen.

  3. Die Butter zerlassen, restlichen Zucker, Salz, Eier und Orangenschale zufügen und alles mit dem Vorteig zu einem glatten Teig verarbeiten.

  4. Birnen schälen, entkernen, fein würfeln und unter den Teig heben. Ist der Teig zu trocken, evtl. noch 1-2 EL Orangensaft zufügen. Zugedeckt nochmals 20-30 Minuten gehen lassen.

  5. Mit 2 Esslöffeln kleine Krapfen abstechen und in heißem Fett schwimmend goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch warm mit Zimtzucker bestreuen.

  6. Tipp:

    Statt frischer Birnen kann man auch 4–6 abgetropfte Birnenhälften aus der Dose verwenden.

Weitere Rezepte in der Kategorie