Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch

Kiwi-Quarktorte

Kalt zubereitet mit dem gewissen Etwas!

Dauer

Menge

1 Torte

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

50 g Butter
150 g Löffelbiskuits
150 g Marzipan
10-12 Blatt Gelatine
125 ml Weißwein
750 g Quark
150 g Diamant Feinster Zucker
Saft von 2 Zitronen
375 g Sahne
5 Kiwis

Zubereitung

  1. Butter zerlassen. Löffelbiskuits und Marzipan zerkrümeln und mit der Butter verkneten. Einen Tortenring auf eine Kuchenplatte setzen, die Bröselmasse hineingeben, andrücken und glatt streichen.

  2. Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen lassen. Herausnehmen und ausdrücken. Gelatine tropfnass bei schwacher Hitze auflösen. Etwas Wein unter die Gelatine rühren. Anschließend Wein-Gelatine-Mischung unter Rühren zu dem restlichen Wein geben.

  3. Quark mit Zucker und Zitronensaft glatt rühren und mit der Wein-Gelatine-Mischung mischen. Sahne steif schlagen und zuletzt unterheben. Die Creme auf den Boden geben, glatt streichen und die Torte 2-3 Stunden kaltstellen.

  4. Die Kiwis schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Den Tortenring entfernen und die Kiwischeiben dicht nebeneinander an den Tortenrand drücken.