Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
Savarin mit Erdbeeren

Savarin mit Erdbeeren

Erdbeeren serviert im saftigen Kuchenring.

Dauer

Menge

1 Savarinform

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
100 g Butter (oder Margarine)
125 g Diamant Feinster Zucker
3 Eier
150 g Joghurt
1 Prise Salz
5 EL neutrales Öl
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
gemahlene Mandeln für die Form
Für den Sirup:
125 ml Orangensaft
75 ml Limettensaft (von 2 Limetten)
100 g Diamant Feinster Zucker
Für die Füllung:
500 g Erdbeeren
1-2 EL Diamant Feinster Zucker
1-2 EL gehackte Pistazien
200 g Sahne
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

  1. Butter mit 125 g Zucker schaumig rühren, nach und nach Eier, Joghurt, Salz und Öl zufügen. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.

  2. Eine Savarin-Form (ca. 1,5 l Inhalt) einfetten und mit Mandeln ausstreuen.

  3. Teig einfüllen und bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 25-30 Minuten backen.

  4. Für den Sirup Orangensaft, Limettensaft und 100 g Zucker in einem Topf aufkochen und einige Minuten sirupartig einkochen lassen. Den heißen Savarin auf eine tiefe Platte stürzen, mit einem Holzstäbchen Löcher einstechen und mit dem Sirup tränken. Etwa 1 Stunde durchziehen lassen.

  5. Erdbeeren waschen, putzen, in Stücke schneiden und mit 1-2 EL Zucker und Pistazien vermischen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Erdbeeren in die Mitte des Savarins füllen und mit Vanillesahne servieren.

  6. Tipp:

    Wenn Sie keine Savarin-Form haben, können Sie auch eine Springform mit Rohrboden oder eine Gugelhupf-Form nehmen.